Die Strände von Torrevieja

ich liebe SpanienIch liebe Spanien

Nicht nur im Sommer lässt es sich hier gut leben, sondern auch im Winter. Manchmal kann das Thermometer in der kalten Jahreszeit die 20 Grad Marke übersteigen. Darum kann man auch im Winter herrlich an den Sandstränden spazieren gehen. Klicken Sie mal in die Panorama auf den Namen des Strandes, sie sehen gleich darauf die Karte von Google Maps. Ein paar Panoramen zeigen Ihnen die schönsten Sandstrände in der Umgebung von Torrevieja, die wir bis jetzt entdeckt haben.

Hier ein erster Blick auf den nahem Strand direkt in Torrevieja am Hafen, wo das Wasser klar und flach ist – ideal auch für kleine Kinder:

Der Strand von La Mata

La Mata

Ein Bild von La Mata, ein Panorama muss ich dort noch aufnehmen :)

Der beliebteste Strand in der Stadt ist die Playa de la Mata. Der Strand hat eine Länge von etwa 2.5 Kilometer und eine Breite von mehr als 40 Meter. Selbstverständlich gibt es dort jede Menge Bars, Restaurants und Geschäfte. Der Besucher kann sich hier Sonnenschirme und Sonnenliegen ausleihen. Es gibt Kinderspielplätze, Toiletten und Duschen. Ein sehr kleiner Strand ist die Playa de Cabo. Die Playa de los Locos heißt wörtlich übersetzt „Strand der Verrückten“. Dieser Strand ist vor allem für seine Wasserqualität bekannt.

Neben den Stränden gibt es eine Reihe von Buchten, die ebenfalls zum Baden einladen. Wer es ein wenig ruhiger mag, der sollte den Cala del Mojon besuchen. Diese Badebucht ist etwa 200 Meter lang und 25 Meter breit. Selbst in den heißen Sommermonaten wird diese Bucht nur sehr wenig besucht. Das Wasser ist sicher und deshalb ist die Bucht auch für Kinder gut geeignet.



Direkt neben der Playa de los Locos befindet sich der Cala del Palangre. Diese Bucht ist sehr nahe an der Stadt. Ein Geheimtipp ist der Cala Ferris. Diese Bucht ist (noch) nicht bebaut. Der Strand hat kleine Dünen, ist sehr naturbelassen und weist eine umfangreiche Vegetation auf. Wer hier einen Badetag verleben möchte, der bringt am besten alles selber mit, denn Serviceeinrichtungen gibt es hier nicht.

Nicht zu vergessen der etwa 7km südlich gelegene

Sandstrand von Playa de la Glea

den wir gelegentlich mit dem Auto besuchen:

Das Gute kommt bekanntlich zum Schluss – dies ist unser „Lieblingsstrand“ im Sommer. In Torre de la Horadada, etwa 15km südlich der Stadt Torrevieja ist dieser (auch im Sommer nicht so überfüllte) Traumstrand gelegen. Hier ein Bild aus dem letzten März:

Torre de la Horadada

Und hier aus dem letzten Sommer:

torre de horadada

Gelegentlich werde ich hier ein paar sonnige Versionen eintauschen … oder wer möchte damit aushelfen? Ich freue mich immer über Feedback aus der Region!

Gruß,
J.Jester

[Gesamt:8    Durchschnitt: 3.8/5]

Kategorie Ausflugsziele in und um La Marina, Nachrichten

Unsere zweite Heimat ist La Marina etwas südlich von Alicante. Vor allem Ausflugsziele für die Region und Tipps rund um das Leben möchte ich hier vermitteln. Als (Teil)Resident gewinnt man hier viele Erfahrungen und so möchte ich Sie daran gerne teilhaben lassen.
Wenn Sie glauben, hier fehlt noch ein wichtiger Beitrag, nehmen Sie bitte jetzt gleich Kontakt mit mir auf – ich freue mich über jedes Feedback.