Das Restaurante Casa Campisano in Daya Vieja

Casa CampisanoCasa Campisano

Dieser Beitrag enthält Werbung (Restaurant)

Es ist schön, wenn man Freunde hat, die einen immer wieder zu neuen kulinarischen Entdeckungen führen. Und auch dieses Mal wurden wir zu einem ganz besonderen Restaurant geführt. Die Fahrt führte uns nach Daya Vieja, einem kleinen Ort gleich hinter San Fulgencio.

Daya Vieja ist ein charmantes Dorf mit einer Kirche am typischen Dorfplatz, einigen Bars and Cafes sowie dem typischen wöchentlichen Markt. Das fast 700 Seelen bewohnende Dorf durchfahren wir bis zum Plaza del León, wo uns nicht nur das Ziel unseres Ausflugs erwartet, sondern noch dazu ein „Kunstwerk“, das Familien mit Kindern besonders begeistern wird. Hier kann man, sollte man für den bestellten Tisch noch etwas zu früh dran sein, gleich einmal die eigene Höhenangst prüfen.

Aussichtsplattform Plaza del León

Aussichtsplattform Plaza del León – Bild 2

Man wandelt um die großen Palmen herum bis zu einer Aussichtsplattform über dem großen Platz, wo man einen herrlichen Ausblick hat, der auch für Fotos wie gerufen scheint. Doch sollte man dabei auch an die andere Seite denken: Als Anwohner freut man sich bestimmt „sehr“ dass alle Nase lang ein Tourist über Bauern in Gärten und auf Dächer blickt, wo vielleicht jemand ein Sonnenband genießen möchte …

Daya Vieja

Daya Vieja von der Aussichts-Plattform bzw dem Kunstwerk am Plaza. Jetzt wollen wir erst etwas zum Essen ;)

Besuch des Casa Campisano Restaurants

Wer das Glück hatte, einen Tisch reservieren zu können, wird hier fürstlich verwöhnt werden. Die wenigen Tische des typisch spanischen Restaurants sind immer schnell ausgebucht, da dies ein idealer Ort für Gruppen oder große Familien ist. Wer jetzt an hohe Lautstärken denkt, liegt falsch – das Restaurant bietet nicht die „Massenabfertigung“, die man von anderen Orten kennt und somit ist selbst an einem ausgebuchten Abend genug „Luft“ zwischen den Gästen, dass man sich ohne Probleme angenehm unterhalten kann. Der Chefe sitzt oft an seinem Tisch und hat ein Auge auf Personal und Gäste – ohne dass man sich beobachtet fühlen muss.

Gutes Essen und vernünftige Preise

Das nette Personal bringt zu Beginn die Karte des Hauses, in der man sich aus ein paar Gerichten seinen eigenes Menu in 4-5 Gängen selbst zusammenstellen kann. Zuerst eine Suppe, eine Vorspeise, das Hauptgericht und noch das Dessert waren für uns eine große Herausforderung. Ich kann nur empfehlen, wer hier Abends einen Tisch reserviert hat, sollte Mittags nicht viel essen – es wäre schade darum ;) Zu den Gerichten gibt es eine halbe Flasche Wein oder 1 Getränk pro Person. Dies ist im Menu-Preis von 15 Euro enthalten.

Fazit: Ein tolles Restaurant, das man mit guten Freunden besuchen sollte um den Abend zu etwas Besonderem zu machen. Die großen Portion sind nach typisch spanischer Küche und das Casa Campisano Restaurante zählt nun zu unseren Favoriten. Ideal für Gruppen und von Ambiente sehr gemütlich und zwanglos.

Adresse:

Plaza León, 03177 Daya Vieja
+34 966 71 28 12

Google Maps: https://goo.gl/maps/7AHVzD5cnY52

Öffnungszeiten:
Sonntag Abend ist geschlossen,
Montag ist Ruhetag,
alle anderen Tage von 12:00 bis spät am Abend geöffnet

Kategorie Nachrichten, Restaurants und Gastronomie

Unsere zweite Heimat ist La Marina etwas südlich von Alicante. Vor allem Ausflugsziele für die Region und Tipps rund um das Leben möchte ich hier vermitteln. Als (Teil)Resident gewinnt man hier viele Erfahrungen und so möchte ich Sie daran gerne teilhaben lassen. Wenn Sie glauben, hier fehlt noch ein wichtiger Beitrag, nehmen Sie bitte jetzt gleich Kontakt mit mir auf - ich freue mich über jedes Feedback.